Ein kurzes erstes Bild von dem konkreten Wirkungsfelde der Sozialen Kunst

Ein kurzes erstes Bild von dem konkreten Wirkungsfelde der Sozialen Kunst

Joseph Beuys

32 Seiten · 14,8 × 21 cm

ISBN: 978-3-928780-15-5

Preis incl. 7% MwSt.: 8,00 EUR

Möchten Sie dieses Produkt bestellen, dann kontaktieren Sie uns bitte hier >>>

32 Seiten, DIN A5, zwei doppelseitige Abb., Fadenbindung, kart.;
3. Aufl. Wangen 1997, mit einem Vorwort von R. Rappmann und B. Volk,
Die Vortragsreihe Band 2.

Rede gehalten in Wangen/Allg?u am 10.2.1985 anläßlich des öffentlichen Podiumsgespräches mit Michael Ende zum Thema „Kunst und Politik“. Vom dritten Tag der Begegnung zwischen Beuys und Ende wurde bisher nur diese Eingangsrede publiziert. Was diesen Text so spannend macht, ist die Lebendigkeit seiner gedanklichen und sprachlichen Führung. Zugleich ist er die komprimierteste Darstellung des erweiterten Kunstbegriffs und der sozialen Skulptur von Joseph Beuys.

Folgende Begriffe werden berührt: permanente Konferenz, Prioritätenfrage, Schwellensituation, die Frage nach der Form, Kunst = Kapital, Volksentscheid, sozialer Künstler, Geld…