Die Kunst des sozialen Bauens

Die Kunst des sozialen Bauens

Rainer Rappmann (Hrsg.)

„Die Kunst des sozialen Bauens“ – Beiträge zu Wilhelm Schmundt

136 Seite · 20 × 24 cm

ISBN: 978-3-928780-05-6

Preis incl. 7% MwSt.: 14,00 EUR

Möchten Sie dieses Buch bestellen, dann kontaktieren Sie uns bitte hier >>>

Beiträge zu Wilhelm Schmundt …
von Joseph Beuys, Walter Dahn, Ulrich Rösch, Frank Meyer, Leif Holbaeck-Hanssen, Günter Lierschof, Johannes Stüttgen, Bernd Volk, Richard Wagner

… sowie Originaltexte von Schmundt selbst, umfangreiches Bild- und Dokumentationsmaterial, 131 Seiten, Fadenbindung

Eine umfassende, vielseitige Würdigung eines Menschen, der in jahrzehntelangem Ringen den Keim für eine zukünftige Wirtschaft gelegt hat und für Beuys zur entscheidenden Erkenntnisgrundlage wurde: „unser großer Lehrer“.
In Schmundts Arbeit liegt eine Revolution verborgen, allerdings eine Revolution des Denkens, die eine heilsame Evolution des Handelns auslösen würde, immer vorausgesetzt, sie wird wahrgenommen und ergriffen. Mit Originalbriefen von Schmundt und Beuys als Faksimile!

Als ich Wilhelm Schmundt entdeckte, hat sich für mich eine neue Welt eröffnet, mit Sinn behaftet. Das macht Mut.“

Livia Maria Andreas